Domain FAQ

Telefon Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen jederzeit gerne:
+49 (0)2651 704858-1
support@domaininvestment.de

weiter TOP 100

Die 100 am häufigsten angefragten Domains auf einen Blick

weiter Newsletter

Lassen Sie sich über neue Domains und Aktionen informieren

weiter Ratenzahlung

Wunschdomain sofort nutzen, Kaufpreis in Raten zahlen

weiter Domainberatung

Nutzen Sie unser Expertenwissen bei allen wichtigen Fragen rund um das Thema Domains

weiter Domainankauf

Verkaufen Sie uns Ihre ungenutzten Domains

Domain FAQ

Ihre Fragen, unsere Antworten

Was bedeutet „eine Domain kaufen“?

Infolge ihres Marktwertes und Nutzens sind alle annähernd guten und wertvollen Domains unter der für den deutschen Markt wichtigsten Domainendung „.de“ bereits seit vielen Jahren durch einen Inhaber besetzt. Diese vergebenen Domains sind damit nicht mehr frei registrierbar.

Hochwertige Domains haben sich deshalb in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Handelsgut entwickelt. Jeden Tag wechseln sehr viele Domains den Inhaber bzw. Besitzer. Der Domainhandel ist heutzutage also alltäglich, wie auch der Handel mit Immobilien, Grundstücken, Autos oder sonstigen Gegenständen.

Für die Übertragung und Abtretung der Rechte an einer Domain werden regelmäßig hohe Geldsummen gezahlt, so zum Beispiel:

  • 20.000,- € für antalya.de (05/2016)
  • 58.000,- € für itjobs.de (04/2016)
  • 74.000,- € für wohnung.de (12/2014)
  • 11.900,- € für meinrecht.de (01/2017)
  • 32.000,- € für putzfrau.de (12/2014)
  • 200.000,- € für arbeitsmarkt.de (2008)
  • 500.000,- € für aktien.de (2011)
  • 892.500,- € für kredit.de (2008)

Die Verkaufspreise unserer Domains liegen je nach Qualität zwischen 500,- und 50.000,- € und sind insbesondere auch vom Einkaufspreis der Domain abhängig.

Warum lohnt sich der Kauf einer guten Domain?

Der Erwerb einer hochwertigen, beschreibenden Domain unter der Endung „.de“ lohnt sich immer.

Neben den zahlreichen strategischen Vorteilen bei der Nutzung besitzt der Inhaber einer hochwertigen Domain stets einen entsprechenden Gegenwert, ähnlich wie bei einer Immobilie oder einem Grundstück.

Da sich das gesamte Geschäftsleben mehr und mehr in das Internet verlagert und immer mehr Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen online anbieten möchten, werden gute Domains als virtuelle Grundstücke immer knapper - die Preise werden somit in den nächsten Jahren ohne Zweifel noch weiter steigen.

Bei einer Domain handelt es sich im Gegensatz zu anderen Werbemitteln (Print, TV, Radio usw.) um ein sehr nachhaltiges Investment, Ihr Unternehmen profitiert lebenslang von den zahlreichen Vorteilen einer Domain.

Wir beraten Sie gerne und erläutern Ihnen auf Anfrage die weiteren Vorteile von hochwertigen Domains.

Warum muss es unbedingt „.de“ sein?

Sofern Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen auf dem deutschen Markt anbieten möchten, führt generell kein Weg an der Top-Level-Domain „.de“ vorbei.

Keine andere Domainendung genießt bei deutschen Internetnutzern mehr Vertrauen und keine Endung hat in Deutschland eine höhere Akzeptanz. Wichtige Vorteile, die Sie sich für Ihr Online-Marketing ganz klar zunutze machen sollten.

Überlegen Sie einmal, welche Domainendungen Sie in der TV-Werbung sehen. Welche Endungen hören Sie bei Werbespots im Radio? Welche lesen Sie in Zeitschriften? Welche Endung fällt Ihnen zuerst ein, wenn Sie eine Adresse in den Browser eingeben möchten?

Mit mehr als 16 Millionen registrierten Domains handelt es sich bei „.de“ um eine der weltweit beliebtesten Top-Level-Domains.

Von der Nutzung anderer Domainendungen, insbesondere der neuen Domainendungen (ngTLDs), raten wir aus den hier aufgeführten Gründen ab.

Wozu kann man die Domain nutzen?

Unsere Kunden leiten die erworbenen Domains entweder auf eine bereits bestehende Website ihres Unternehmens um oder erstellen unter der Domain eine neue, speziell auf die Domain optimierte Website, um ihre Produkte und Dienstleistungen anzubieten.

Einige unserer Kunden kaufen Domains auch als Renditeobjekt, um sie zu einem späteren Zeitpunkt gewinnbringend weiterzuverkaufen.

Gelegentlich werden Domains auch ausschließlich als „Markteintrittsbarriere für Mitbewerber“ oder alleine aus Prestigegründen erworben.

Handelt es sich beim Kaufpreis um einmalige Kosten?

Natürlich handelt es sich bei dem Kaufpreis für die Domain um einen einmaligen Betrag für die Abtretung aller Rechte. Sie investieren also einmalig und profitieren lebenslang vom Nutzen der erworbenen Domain. Nach dem Domaintransfer zahlen Sie an Ihren Provider lediglich eine geringe Registrierungsgebühr von ca. EUR 5,00 pro Jahr.

Wie ist der Ablauf von Kauf und Domainübertragung?

Sowohl den Kaufprozess als auch die Domainübertragung möchten wir für unsere Kunden so bequem und einfach wie möglich gestalten. In nur wenigen Schritten kommen Sie schnell und unkompliziert zu Ihrer Wunschdomain:

  1. Gewünschte Domain(s) in den Warenkorb legen
  2. Ihre Bestellung prüfen und Rechnungsanschrift eingeben
  3. Zahlungsart (Banküberweisung oder PayPal) wählen
  4. Sie erhalten umgehend eine Rechnung
  5. Nach Zahlungseingang erhalten Sie sofort den zur Übertragung der Domain(s) benötigten AUTH-CODE
  6. Mit dem AUTH-CODE können Sie die Domain sofort zu Ihrem Provider umziehen

Warum sind die angebotenen Domains so günstig?

Wir können unsere Domains so günstig zum Kauf anbieten, da unser Unternehmen mit Domains handelt und so eine große Anzahl an Domains verkauft. Die Preise unserer Domains möchten wir selbst für Domain-Wiederverkäufer (Reseller), junge Startup-Unternehmen und Privatpersonen attraktiv und erschwinglich gestalten.

Wodurch zeichnen sich die Domains der Klasse A aus?

Bei den Domains der Klasse A handelt es sich entweder um Keywords (Suchbegriffe) mit einem sehr hohen Suchvolumen (z.B. bei der Suchmaschine Google) oder die Domains weisen viele Type-Ins (Direkteingabe der Domain in die Adressleiste des Browsers) auf. Neben zahlreichen anderen Kriterien bestimmen diese beiden Faktoren den Wert einer Domain.

Domains der Klasse A werden nicht zu Festpreisen angeboten, da wir für diese Premium-Domains regelmäßig Kaufanfragen und Angebote erhalten. Jedoch liegen unsere Preisvorstellungen auch bei Domains der Klasse A im fairen und marktgerechten Bereich. Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.

Erhalte ich Rabatt, wenn ich mehrere Domains kaufe?

Ja, aktuell bieten wir drei Rabattstufen für Domains der Klassen B und C an:

  • Stufe 1: Warenkorbsumme > 3.000,00 € netto = 5%
  • Stufe 2: Warenkorbsumme > 6.000,00 € netto = 7%
  • Stufe 3: Warenkorbsumme > 10.000,00 € netto = 10%

Der jeweilige Rabatt wird bei Erreichen der entsprechenden Gesamtsumme direkt im Warenkorb angezeigt und automatisch in Abzug gebracht. Bitte beachten Sie, dass reguläre Rabatte bei Verwendung eines Gutscheincodes deaktiviert werden.

Erhalte ich eine Rechnung über den Kauf der Domains?

Sie erhalten während unserer Geschäftszeiten (Mo. - Fr., 8.00 - 18.00 Uhr) innerhalb von max. zwei Stunden eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt.. Sofern Sie Ihren Kauf außerhalb unserer Geschäftszeiten tätigen, senden wir Ihnen die Rechnung schnellstmöglich, spätestens jedoch zu Beginn des nächsten Werktags zu. Unsere Rechnungen werden Ihnen vorab per E-Mail (PDF-Format) zugestellt und noch am selben Tag auf den Postweg gebracht.

Ich habe noch keine Rechnung erhalten, was soll ich tun?

Sie erhalten während unserer Geschäftszeiten (Mo. - Fr., 8.00 - 18.00 Uhr) innerhalb von max. zwei Stunden eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt.. Die Rechnung wird Ihnen vorab per E-Mail (PDF-Format) zugestellt und noch am selben Tag auf den Postweg gebracht.

Sollten Sie zwei Stunden nach Ihrer Bestellung noch keine E-Mail mit einer Rechnung erhalten haben, so prüfen Sie bitte den Inhalt Ihres "Spam-Postfachs". Viele E-Mail-Anbieter blockieren E-Mails mit PDF-Dateianhängen oder verschieben diese in den sog. "Spam-Ordner". Falls sich die E-Mail auch nicht im "Spam-Ordner" befindet, so setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, wir werden Ihnen die Rechnung dann von einer alternativen E-Mail-Adresse erneut zusenden.

Warum werden verkaufte Domains im Katalog angezeigt?

Kürzlich verkaufte Domains werden noch für einen Zeitraum von fünf Tagen mit dem Vermerk „soeben verkauft“ im Katalog angezeigt. Es kann vorkommen, dass der Interessent sich bei der Auswahl der gewünschten Domains sehr viel Zeit lässt und so bereits dem Warenkorb hinzugefügte Domains zwischenzeitlich von einem anderen Käufer erworben wurden. Erst mit endgültigem Absenden des Bestellformulars werden die Domains im Katalog als „soeben verkauft“ markiert und verbindlich für Sie reserviert.

Welche Zahlungsarten bieten Sie an?

  • Banküberweisung (Zahlungseingang ca. 1 Tag)
  • PayPal (Zahlungseingang sofort; Bearbeitungsgebühr 2,5% vom Warenwert)

Wann erhalte ich die gekauften Domains?

Sie erhalten während unserer Geschäftszeiten (Mo. - Fr., 8.00 - 18.00 Uhr) unverzüglich nach festgestelltem Zahlungseingang den entsprechenden Auth-Code, der zur Übertragung der gekauften Domain an Sie nötig ist. Mittels dieser sog. Auth-Codes kann Ihr Provider die gekauften Domain(s) schnellstmöglich von uns übernehmen und auf Sie überschreiben.

Ich habe noch keinen Auth-Code erhalten, was soll ich tun?

Sie erhalten während unserer Geschäftszeiten (Mo. - Fr., 8.00 - 18.00 Uhr) unverzüglich nach festgestelltem Zahlungseingang den entsprechenden Auth-Code, der zur Übertragung der gekauften Domain an Sie nötig ist.

Sollten Sie nach Ablauf von zwei Werktagen ab Ihrer Zahlung (ein Werktag ab Zahlung mit PayPal) noch keine E-Mail mit dem entsprechenden Auth-Code erhalten haben, so prüfen Sie bitte den Inhalt des "Spam-Ordners" bei Ihrem E-Mail-Anbieter oder setzen Sie sich direkt mit uns in Verbindung.

Kann ich einen Treuhandservice für den Kauf nutzen?

Selbstverständlich können Sie jede von uns angebotene Domain auch über die Website der SEDO GmbH erwerben. Die SEDO GmbH mit Sitz in Köln ist Europas führende Handelsplattform für Domains und übernimmt für Sie die gesamte Abwicklung des Domainkaufes, von der treuhänderischen Zahlung bis hin zum Domaintransfer.

Achtung: Wir bitten um Verständnis, dass wir bei einer gewünschten Abwicklung über die SEDO GmbH einen Aufschlag von 250,00 € zzgl. 20% des Domainpreises erheben müssen.

Ist eine Ratenzahlung möglich?

Ja, seit 01.09.2017 bieten wir einen zinslosen Kauf auf Raten an. Setzen Sie sich bei Interesse einfach mit uns in Verbindung, wir erläutern Ihnen gerne die Vorteile einer Ratenzahlung. Wir behalten uns vor, eine Ratenzahlung in bestimmten Fällen abzulehnen.

Bitte beachten Sie, dass unser Unternehmen bis zur vollständigen Bezahlung Besitzer (Domaininhaber und Admin-C) der jeweiligen Domain(s) bleibt. Bis alle offenen Raten beglichen sind, leiten wir die gekauften Domain ausschließlich auf die von Ihnen gewünschte Website um. Diese Website darf keine Rechte Dritter verletzen oder gegen geltende Gesetze verstoßen.

Kaufen Sie auch Domains an?

Prinzipiell sind wir immer am Ankauf von guten Domains interessiert. Bitte informieren Sie sich hier: Domainankauf

Kann man die Domains auch mieten bzw. pachten?

Momentan ist eine Miete bzw. Pacht nur bei einigen Domains der Klasse A möglich. Auf Grund der günstigen Preise von Domains der Klassen B und C ist eine Vermietung bzw. Verpachtung weder für Sie, noch für uns wirtschaftlich und rentabel. Wir arbeiten derzeit an einer automatisierten Anzeige, welche Domains zur Miete bzw. Pacht zur Verfügung stehen.

Ich wohne nicht in DE, kann ich trotzdem Domains kaufen?

Aktuell unterstützt unser System lediglich Kunden mit Sitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie können die gewünschte Domain jedoch gerne über die Handelsplattform SEDO erwerben oder Sie kontaktieren uns bitte direkt.

Welcher Provider ist empfehlenswert?

Sofern Sie eine Website unter Ihrer neu erworbenen Domain realisieren möchten, können wir Ihnen das Unternehmen allinkl.com (Neue Medien Münnich) empfehlen. allinkl.com bietet einen hervorragenden Support, der zu jeder Zeit innerhalb von Minuten sehr kompetent auf Fragen und Probleme reagiert.

Falls Sie sehr viele Domains besitzen und nicht sofort unter jeder Domain eine Website realisieren möchten, so kommen Anbieter wie z.B. InternetX in Betracht, bei welchen die jährlichen Kosten für Domains sehr niedrig sind.